Umsteigerkurs vom TIA Portal auf STEP7 CLASSIC jetzt NEU

Die Termine:
  • 05.03. - 07.03.2024

Inhalte:

Auffrischung Vorwissen aus TIA

  • Aufteilung Fenster und Ansichten

  • Dateimenü, Extras und Ansichten

  • Online Schnittstelle einstellen

  • Gerätekonfiguration

  • Multiinstanzfähige FB anlegen

  • Programmübertragung: Laden und erweitertes Laden

  • Fehlersuche mit Querverweisen, Diagnosestatus und Diagnosepuffer

  • Programm- und Datensicherungen: Archivieren, Sichern von Datenbausteinen

Umstieg auf STEP7 CLASSIC

  • SIMATIC Manager, HWKonfiguration, NetOP, Simulation ggf. WinCC flexible und jeweilige Einstellungen

  • PC/PG Schnittstelle einstellen

  • Umstieg in die Programmierung STEP7 mit KOP, FUP und AWL: Änderung der Adressierung der Operanden mit absoluten Adressen insbesondere in DB und bei Verwendung von UDT

  • Erstellen eines Steuerungsprogramms mit FC, FB, DBT, UDT

  • FB Aufrufe in Einzel- und Multiinstanz

  • Online Sicherungen, Archivieren, und Dearchivieren, Sichern von Datenbausteinen

Fehlersuche und Busanbindung mit STEP7 CLASSIC

  • Fehleranalyse- und suche, Diagnosepuffer, Diagnosestatus, Hardwarediagnose

  • Referenzdaten: Belegungsplan, Operanden ohne Symbole

  • Bussysteme anbinden: Panel und z.B. ET 200

Voraussetzungen und Organisation

Der Kurs basiert auf SIMATIC Software TIA.Portal und CLASSIC STEP7

Der Kurs ist für max. 8 Teilnehmer konzipiert.

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen in digitaler Form und nach Absolvierung des Kurses ein Zertifikat.

Kursdauer und Ablauf

Der Intensivkurs dauert 3 Tage. Ein Tag entspricht 8 Unterrichtseinheiten à 45 Min.

Jeder Schulungstag beginnt um 7.30 Uhr und endet ca. 15.30 Uhr.

agessen, sowie Getränke im Preis enthalten.

Kursgebühr

1100,00 EUR