TIA V15.1 Safety Einsteigerkurs

21.04.–23.04.2021

Projektierung und Programmierung

  • Erstellen eines Testprojektes (Hardware, Konfiguration der Baugruppen usw.)
  • Erstellen von Safety Testprogrammen (Not-Halt, sicherheitsgerichtete Abschaltung, Not-Aus, Schutztüren usw.)
  • Fehlersichere Kommunikation mit PROFISafe

Diagnose, Fehlersuche und Programmtest

  • Diagnosemöglichkeiten: F-CPU-Diagnose, Peripheriediagnose
  • Passivierung der F-DI und F-DO-Baugruppen
  • Übungen zur Fehlersuche an den Steuerungen S7-1200F, S7-1500F und ET200F

Zielgruppe, Ziele:

  • Geschultes Servicepersonal im Umgang mit der Bedienoberfläche des TIA Portals und mit Kenntnissen in der Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung
  • Überblick über Normen und Richtlinien
  • Vermittelt werden Grundkenntnisse in der Projektierung, Programmierung, Diagnose und Fehlerbeseitigung bei fehlersicheren Systemen.

Voraussetzungen und Organisation

Voraussetzung zum Kurs sind Grundkenntnisse in STEP7 CLASSIC und TIA Portal. Der Kurs basiert auf SIMATIC Software TIA Portal V15.1.

Der Kurs ist für max. 8 Teilnehmer konzipiert.

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen in digitaler Form und nach Absolvierung des Kurses ein Zertifikat.

Kursdauer und Ablauf

Der Intensivkurs dauert 3 Tage. Ein Tag entspricht 8 Unterrichtseinheiten à 45 Min.

Jeder Schulungstag beginnt um 7.30 Uhr und endet ca. 15.30 Uhr.

Es sind täglich zwei Pausen mit Verpflegung, belegte Brötchen morgens und ein Mittagessen, sowie Getränke im Preis enthalten.

Kursgebühr

980,00 EUR